An die Presse und Öffentlichkeit!

Trotz dem, dass unsere Bewegung sich dazu entschlossen hat, in eine Phase zu treten, in der keine Aktionen durchgeführt werden, hat die türkische Armee 22 Operation gegen unsere HPG Kräfte durchgeführt. Durch die grosse Entschlossenheit und Sensibilisierung unserer Guerilla kam es zu zwei Berührungen. Unsere HPG-Kräfte haben im Gegenzug zu diesen Operationen keine Aktionen durchgeführt. Im verlaufe des Juni wurden 25 Bombardierungen und drei Luftangriffe in unseren nördlichen Bundesland, im Medya Verteidigungsgebiet durchgeführt. In diesem Monat sind vier unserer Genossen als Märtyrer gefallen. Durch die Luft-, Mörser- und Granatenangriffe im Monat Juni sind viele Wohnsiedlungen und Gärten von Zivilisten in Mitleidenschaft genommen worden und haben dadurch grosse Verluste erlitten, viele Tiere sind eingegangen und das kurdische Gebiet hat durch diese Angriffe gebrannt.

An unser Volk und die Öffentlichkeit!

Wir gedenken unserer Freiheitskönigin Zilan, die zum Symbol gegen das Komplott, gegen Verrat, gegen die Vernichtung, für die Treue und Opferbereitschaft geworden ist, an ihrem 14. Todestag mit grossem Respekt und und wiederholen unser Versprechen, dass wir auf dem Weg, den sie uns gezeigt hat und für das sie Licht geworden ist, mit grosser Entschlossenheit weiter gehen werden.

An unser Volk und die Öffentlichkeit!

Wir gedenken Zilan, der edlen tugendhaften Göttin, die als Funke von den Freiheitsbergen emporgestiegen ist und gen Sonne explodierte, die dabei all ihre Schönheiten auf ihr Volk, ihr Land und auf der ganzen Welt verteilt und ausgerufen hat und sagen „wenn die Wahrheit Liebe ist, ist die Liebe in der Realität unseres Repräsentanten zur freien Frau zu gelangen, sich zu Zilan wird“. Zilan ist das konkreteste Beispiel der freien Frauen, die durch alle Zeitalter bis zum heutigen Tage gekommen ist. Sie ist der Widerstand der Frau, die Bezeichnung der freien Tradition. Sie ist die Rache der Frau für 5000 Jahre Sklaverei, für Selbstmord. Zilan ist bei allen Frauen, speziell bei den kurdischen Frauen zum bedeutungsvollen Manifest geworden, mit dem man zur freien Liebe gelangt. Sie ist die beharrende Militantin für das freie Leben, die gegen die Sklaverei, den Mord und das Komplott gegenüber der Völker, die die niederträchtigen Herrschenden für angebracht für das Volk halten, ansteht. Sie hat erfolgreich ihren Namen in die Gedanken der Menschheit als Verteidigern von Recht, Gerechtigkeit, Schönheit und menschliches Leben, gegenüber von Ungerechtigkeit in der Geschichte gegenüber Menschheit und Völker, mit ihrer weihevollen Aktion, eingeritzt.

An die Presse und Öffentlichkeit!

Am 28. Juni, zwischen 12:00-13:00 Uhr hat die türkische Armee im Medya Verteidigungsgebiet, in Xakurkê die Gebiete Adulkovi und Piro mit Mörsern und Granaten angegriffen. Durch diese Angriffe wurden Täler der dort lebenden Bauern in grossem Masse beschädigt.

29. Juni 2009

HPG Presse-Kommunikationszentrum

An die Presse und Öffentlichkeit!

1. Am 27. Juni, zwischen 11:00 - 15:00 Uhr hat die türkische Armee im Medya Verteidigungsgebiet, in Xakurkê die Gebiete Karker und Şehit Beritan mit Mörsern und Granaten bombardiert.

An die Presse und Öffentlichkeit!

Unsere Freiheitsbewegung setzt sich seit Jahren mit grossem Einsatz für eine demokratische Phase und für die Verwirklichung des Friedens ein. Teile, die ihre Gewinne aus diesem Krieg erzielen und die nicht für die Weiterentwicklung der friedlichen Phase sind, für die wir uns jedes mal einseitig bestrebt hatten, wollen dies als Vergeudung darstellen.

An die Presse und Öffentlichkeit!

Am 22. Juni hat die türkische Armee in Şırnak (Şirnex) im Gebiet von Cudi, in Kurse Keça und Şikerê Kera eine Operation gestartet. Obwohl unsere Guerilla sich sehr sensibel verhalten hat und mit Vorsicht vorging, kam es gegen 20:00 Uhr zu einem Gefecht mit der türkischen Armee. Bei diesem Gefecht sind vier feindliche Soldaten getötet worden, unsere Guerilla Diyar (İlhan Tunç) ist heldenhaft kämpfend, als Märtyrer gefallen.

1. Am 24. Juni, ab morgens 09:00 Uhr, bis abends um 19:00 Uhr hat die türkische Armee im Medya Verteidigungsgebiet, in Zap das Gebiet Çiya Reş mit Mörsern und Granaten angegriffen.

An die Presse und Öffentlichkeit!

1. Am 21. Juni, in den Morgenstunden beginnend hat die türkische Armee bis zum Abend des 23. Juni im Medya Verteidigungsgebiet, im Gebiet von Zagros / Avaşin Angriffe mit Mörsern und Granaten durchgeführt.

An die Presse und Öffentlichkeit!

Am 23. Juni, morgens zwischen 08:30 - 09:00 Uhr hat die türkische Armee im Medya Verteidigungsgebiet, in Zap, im Gebiet von Çiyareş mit Mörsern und Granaten Angriffe durchgeführt.

23. Juni 2009

HPG Presse-Kommunikationszentrum

An die Presse und Öffentlichkeit!

Am 15. Juni hat die türkische Armee in Kars / Kağızman, im Gebiet von Çemçe eine Operation gestartet. Die Operation hat sich am 20. Juni ergebnislos zurückgezogen.

22. Juni 2009

HPG Presse-Kommunikationszentrum

Presse und Kommunikationszentrum!

1. Am 19. Juni, abends um 18:00 Uhr, hat die türkische Armee im Medya Verteidigungsgebiet, in Xakurkê, dort in den Gebieten Şehit Beritan und Karker, mit Mörsern und Granaten Angriffe durchgeführt. Dieser Angriff hat ununterbrochen bis zum heutigen Tage, dem 20. Juni, bis morgens um 06:00 Uhr angedauert.

An die Presse und Öffentlichkeit!

1. Am 18. Juni hat die türkische Armee ab den frühen Morgenstunden in Şırnak (Şirnex) / Besta, im Gebiet von Çekçeko eine Operation gestartet. Die Operation hat sich am gleichen Tag, ergebnislos zurück gezogen.

An die Presse und Öffentlichkeit!

1. Am 17. Juni, abends zwischen 19:00-20:00 Uhr hat die türkische Armee in Zagros, in den Gebieten Çarçela und Kızıl Köyü mit Mörsern und Granaten Angriffe durchgeführt.

An die Presse und Öffentlichkeit!

Der am 10. Mai 2009 in  Amed, im Gebiet Akdağ durch Mörser-Angriffe der türkischen Armee verletzte Helfer des Bundeslandkommandanten von Amed Genosse Rızgar Derxust ist trotz aller Rettungsbestreben als Märtyrer gefallen.

An die Presse und Öffentlichkeit!

Am 12. Juni hat die türkische Armee, mit grosser Beteiligung der Dorfmilizen von den Stämmen Gevda und Mamxuri, in Hakkari (Colemerg), dort in Çukurca (Çelê), in den Gebieten Belate Sadun, Xarka, Dola Behica, Gunde Heşte, Gıse, Tepe Helwesis, Gunde Zavite und Xube, eine Operation gestartet. Die Operation hat sich am 13. Juni ergebnislos zurück gezogen.

16. Juni 2009

HPG Presse-Kommunikationszentrum

An die Presse und Öffentlichkeit!

Am 14. Juni, abends zwischen 19:00-23:00 Uhr wurden im Medya Verteidigungsgebiet in Haftanin, Dort in den Gebieten Kani Bori, Kela Evdal, Alaniş und Tepê Şehid Şexmus, mit Mörsern und Granaten Angriffe durchgeführt.

15. Juni 2009

HPG Presse-Kommunikationszentrum

An die Presse und Öffentlichkeit!

1. Am 12. Juni, abends zwischen 21:00 - 00:00 Uhr hat die türkische Armee im Medya Verteidigungsgebiet, in Haftanin’ die Gebiete Tepe Konferansê, Geliye Pisexa, Dola Aş und Tepe Heliz mit Mörsern und Granaten angegriffen.

An die Presse und Öffentlichkeit!

Nachdem unsere Bewegung sich dazu entschieden hat, eine Aktionslosephase einzugehen, hat die türkische Armee bewusst in den Operationen in unseren Gebieten die Dorfmilizen vorgeschickt. Diese Praxis wird durch die türkische Armee durchgeführt, um unsere Guerilla, trotz der Waffenruhe, zu der sie sich entschlossen haben, bei den Operationen zu Vernichten und die Dorfmiliz wird als aktives Ziel bei diesen Operationen ausgenutzt. Wir, als HPG Botan Gebietskommandatur warnen alle Dorfmilizen davor, sich an den Operationen im Gebiet zu beteiligen und weisen darauf hin, dass wir alle Schuld wegen den bevorstehenden Geschehnissen von uns weisen.

12. Juni 2009

HPG Botan Gebietskommandatur

An die Presse und Öffentlichkeit!

1. Die türkische Armee hat in den Morgenstunden des 12. Juni in Hakkari (Colemerg), dort in Yüksekova (Gever) in den Gebieten Oramar und Çarçella eine Operation gestartet. Die Operation wird noch immer fortgeführt.

An die Presse und Öffentlichkeit!

1. In der Nacht vom 7. Juni, zwischen 22:00-23:00 Uhr haben Kriegsflugzeuge der türkischen Armee im Medya Verteidigungsgebiet, in Zagros im Gebiet von Avaşin, Täler und die Brücken für Zu- und Ausfahren der Dorfbewohner aus der Luft angegriffen. Durch die Angriffe sind viele Tiere in den Tälern hingegangen, die Dorfbewohner haben grossen finanziellen Schaden erlitten.

An die Presse und Öffentlichkeit!

Die Operation der türkischen Armee, die am 4. Juni in Şırnak (Şirnex), in den Gebieten Çekçeko, Axyan, Diryan und Kanibotkê von Besta gestartet worden ist, wird noch immer fortgeführt.

8. Juni 2009

HPG Presse-Kommunikationszentrum

An die Presse und Öffentlichkeit!

Unsere Kräfte stehen nicht in Zusammenhang mit den Geschehnissen in Şırnak (Şirnex) / Uludere(Qileban), dort auf dem Şimşek (Elemun) Hügel, vom 7. Juni, 11:00 Uhr, bei dem der Dorfmilize Murat Ölmez gestorben und die Dorfmilizen Nebi und Zeki Ölmez verletzt worden sind.

An die Presse und Öffentlichkeit!

In den Morgenstunden des 5. Juni hat die türkische Armee im Medya Verteidigungsgebiet, in Zagros, in den Tälern Basya und Herki und in den Gebieten Şehit Beritan und Karker von Xakurkê, begonnen, mit Mörsern und Granaten zu bombardieren. Diese ununterbrochenen Angriffe sind seit 2 Tagen noch immer laufend.

7. Juni 2009

HPG Presse-Kommunikationszentrum

An die Presse und Öffentlichkeit!

1. Am 5. Juni, nachts zwischen 21:00-22:00 Uhr hat die türkische Armee im Medya Verteidigungsgebiet, in Merwaniş, Şîvê, Dola Zap, Gundê Filla und der Märtyrergedenkstätte von Zap, die allesamt zum Zap gehören, Luftangriffe durchgeführt.

An die Presse und Öffentlichkeit!

Am 2. Juni, nachts um 22:00 Uhr beginnend, bis morgens um 08:00 Uhr hat die türkische Armee im Medya Verteidigungsgebiet, das Dorf Musolokê und den Karker Hügel von Xakurê mit Mörsern und Granaten angegriffen.

3. Juni 2009

HPG Presse-Kommunikationszentrum

An die Presse und Öffentlichkeit!

1. Am 2. Juni hat die türkische Armee in Şırnak (Şirnex), dort in den Gebieten Dreieck Axyan, Hûzê und Deryan von Besta, eine Operation gestartet. Die Operation ist laufend.

An die Presse und Öffentlichkeit!

1. Am 1. Juni, morgens zwischen 04:00 und 06:30 Uhr hat die türkische Armee im Medya Verteidigungsgebiet, in Petkuk, Kinyaniş, Bogaşikar und dem Gebeit von Şehit Özgür, von Zagros, Angriffe mit Mörsern und Granaten durchgeführt.

An die Presse und Öffentlichkeit!

Am 30. Mai, abends zwischen 18:00-19:00 Uhr, hat die türkische Armee im Medya Verteidigungsgebiet, in Zagros, auf der Linie von Avaşin und im Gebiet von Dola Bira, Luftangriffe durchgeführt.

31. Mai 2009

HPG Presse-Kommunikationszentrum

An die Presse und Öffentlichkeit!

Um den Weg für die demokratische Phase unserer Bewegung ebnen zu können, um eine Lösung für die kurdische Frage erlangen zu können, hat die HPG auf die Entscheidung vom 21. März hin, keine Aktionen durchzuführen, mit grosser Entschlossenheit folge geleistet. Diese Opferbereitschaft haben unsere Guerilla mit grosser Sensibilität in jedem ihrer Einsatzbereiche auch Folge geleistet und sie sind damit eine grosse Verantwortung eingegangen. Das türkische System hat dies ausgenutzt und in jedem Gebiet von Kurdistan Angriffe durchgeführt.

An die Presse und die Öffentlichkeit!

1. Am 29. Mai, tagsüber um 10:30 Uhr und abends hat die türkische Armee, an zwei unterschiedlichen Zeiten, im Medya Verteidigungsgebiet, in Zagros, die Gebiete Avaşin, Tabura Ereba, Mervanus und Kinyaniş aus der Luft angegriffen.

An die Presse und Öffentlichkeit!

Um den Weg für die demokratische Phase unserer Bewegung ebnen zu können, um eine Lösung für die kurdische Frage erlangen zu können, hat die HPG auf die Entscheidung vom 21. März hin, keine Aktionen durchzuführen, mit grosser Entschlossenheit folge geleistet. Diese Opferbereitschaft haben unsere Guerilla mit grosser Sensibilität in jedem ihrer Einsatzbereiche auch Folge geleistet und sie sind damit eine grosse Verantwortung eingegangen. Das türkische System hingegen hat diese Phase ausgenutzt und in jeder Region von Kurdistan Operationen gestartet.

An die Presse und Öffentlichkeit!

1. Am 27. Mai 2009, nachts zwischen 23:00 und 1:00 Uhr hat die türkische Armee in Zagros, die die Hügel Tepe Şehid, Şehit Cahid, Şehit Çeko vom Geliye Zap Gebiet und das Gebiet von Kela Etruş mit bombardiert.

An unser Volk und die Öffentlichkeit!

1. Am 26. Mai 2009, morgens zwischen 09:30-10:30 und in den Abendstunden zwischen 17:00-18:00 hat die türkische Armee im Medya Verteidigungsgebiet, in Çiya Reş, Rubar Tepesi, Gundê Kerê, Reşmê, Zêrê und im Gebiet von Horê, die zum Zap gehören, zwei Angriffe mit Mörsern und Granaten durchgeführt.

Die Haltung der türkischen Armee, besonders in letzter Zeit, in der unsere HPG Kräfte in der Position des Waffenstillstandes ruhten, ist hinterhältig. Sie haben die Entscheidung der HPG als „die können jetzt nichts machen, sie haben sich dazu entschlossen, nicht in Gefechte einzugehen“ deklariert und diese Situation ausgenutzt.

An die Presse und Öffentlichkeit!

Am 11. Mai 2009 kam es im ländlichen Gebiet von Esendere, zwischen der dort operierenden iranischen Armee und unseren HPG Guerillern zu einem Gefecht.

An die Presse und Öffentlichkeit

Seit Anfang des Jahres 2009 werden, nach Entscheidung der 22. mechanisierten Infanterie Mardin der türkischen Armee, in den Dörfern, mit Dorfmiliz, Badabe, Xırabe Ala, Xirbe Mışka, Sêderi, Merine, die zu Mardin gehören und in den Gebieten Germika und Bagok Wälder gefällt. Diese Fällungen, die am 15. Januar 2009 durch die Dorfmiliz angefangen haben, wurden bereits vorher durch uns verwarnt und aus diesem Grunde eine zeitlang nicht mehr durchgeführt. Seit 10. Mai 2009 aber werden in den benannten Gebieten durch die Dorfmiliz und Soldaten wieder Bäume gefällt. Auf der einen Seite wird die Öffentlichkeit darüber informiert, dass die türkische Armee Bäume pflanzen würde, auf der anderen Seite werden im Gebiet Kurdistan’s bewusst und systematisch Bäume in den Wäldern gefällt und in Brand gesteckt.

An die Presse und die Öffentlichkeit;

Am 14. Mai 2009 hat die türkische Armee zwischen 10:00 und 10:30 Uhr, dass Gebiet von Riske in Zagros, aus der Luft angegriffen.

15. Mai 2009

HPG Presse-Kommunikationszentrum

An die Presse und Öffentlichkeit;

Am 12. Mai 2009, zwischen 16:00 und 18:00 Uhr, hat die türkische Armee in Diyana / Xakurke die Dörfer Bermize, Şapana, Benavok und die Gebiete Partizan sowie Geliye Reş mit Mörsern bombardiert.

13. Mai 2009

HPG Presse-Kommunikationszentrum

An die Presse und Öffentlichkeit

1. Zu der Nachricht, dass am 5. Mai 2009 in Siirt/ Şirvan, nachdem eine Spezialeinheit der Gendarmerie angegriffen worden ist, ein Soldat getötet worden ist, stehen unsere HPG Kräfte in keinem Zusammenhang.

An die Presse und Öffentlichkeit:

Manche Gruppen fühlen sich durch die Entscheidung der KCK keine Aktionen durchzuführen und unsere Entscheidung den Waffenstillstand bis 01. Juni aufrecht zu erhalten, gestört und greifen auf provokative Aktionen zurück. Die Mitteilungen vom 11. Mai 2009, die durch unser Presse-Kommunikationszentrum veröffentlicht worden sind, zeigen, dass manche Teile Geschehnisse in diese Phase den HPG Kräften aufbürden möchten.

An die Presse und Öffentlichkeit;

Heute Morgen (8. Mai 2009) zwischen 05:00 und 07:00 Uhr wurden im Umfang der Operation im Gebiet von Gabar durch die türkische Armee Luftangriffe durchgeführt.

8. Mai 2009

HPG Presse-Kommunikationszentrum

An die Presse und Öffentlichkeit:

Kriegsflugzeuge der türkischen Armee hatten am 30. April 2009 im Gebiet von Zagros die Gebiete Mawata und Basya aus der Luft angegriffen. Zwei unserer Guerilla, die durch diese Luftangriffe verletzt wurden, konnten trotz all unserer Mühen nicht überleben und sind als Märtyrer gefallen.

1. Ab dem Mittag des 2. Mai 2009 hat die türkische Armee im Gebiet von Gıre Heliz, dass zu Besta gehört, eine Operation gestartet. Die Operation hat sich am gleichen Tag, abends, ergebnislos zurückgezogen.

An die Presse und Öffentlichkeit!

1. Am 29. April 2009 hat die türkische Armee im Gebiet von Rubarok, in Kelate und den Hängen von Govende eine Operation gestartet. Mittags um 12:30 Uhr mussten unsere Kräfte, die zur Entscheidung der Gefechtlosigkeit gebunden sind, in ein Gefecht eingehen, um sich zu verteidigen. Bei diesem Gefecht wurde der Tod von 3 Soldaten, 2 davon Feldwebel, festgestellt. Nach dem Gefecht hat die türkische Gebiet, das Gebiet bis in die Abendstunden mit Helikoptern des Typ Kobra und Mörsern bombardiert.

Trotz dem, dass wir als HPG uns genau an den Ausruf der KCK keine Gefechte durchzuführen gehalten haben, sind die Angriffe gegenüber unserem Volk und der Guerilla vermehrt durchgeführt worden.

An die Presse und die Öffentlichkeit;

1. Gestern Nacht (29. April 2009) zwischen 17:30 und 21:00 Uhr haben Kriegsflugzeuge der türkischen Armee im Medya Verteidigungsgebiet das Tal von Tap sowie die Dörfer Gunde Filla und Gunde Şivê aus der Luft angegriffen.

An unser Volk und die Öffentlichkeit!

Gestern (28. April 2009), morgens ab 5:00 Uhr hat die türksiche Armee in Diyana, im Gebiet von Xakurke die Dörfer Bermize, Şapana, Geliye Reş, Partizan, Benavo und Kanireş mit Bombardierungen begonnen, die noch immer fortgeführt werden.

29. April 2009

HPG Presse-Kommunikationszentrum

Die Tradition des Freiheits- und Widerstandskampfes der Völker hat sich in jeder Phase in seiner eigenen Struktur gefestigt. Bis zum letzten Moment hat diese Struktur Persönlichkeiten hervorgebracht, die eine starke Repräsentation in sich tragen.

An die Presse und die Öffentlichkeit;

1. Die am 23. April 2009, ab 14.00 Uhr in Diyana / Xakurke, in den Gebieten Bênavok, Daila, Şapana, Lelikan, Abdul kuvi und Geli