An die Presse und Öffentlichkeit!

1. Die türkische Besatzungsarmee begann am 1. Juli im Özlüce Bereich in Giresun/Güce eine Militäroperation.

Ein Arm dieser Offensive wurde am 6. Juli durch unsere Streitkräfte observiert. Noch am gleichen Tag wurden diese dann um 18:00 Uhr aus 2 Flanken attackiert. Bei dem Unterfangen wurden feindliche Positionen aus kurzer Distanz unter Beschuss genommen. Dabei wurden 3 Soldaten getötet. Ein weiterer Soldat wurde verwundet. Mehrere Soldaten verließen ihre Stellungennahmen die Flucht auf. Nach der Aktion wurden die Toten und Verletzten mittels Panzerfahrzeuge wegtransportiert.

2. Im Rahmen der revolutionären “Şehit Pîroz und Şehit Agirî” Märtyrer Bewegung sabotierten unsere Streitkräfte am 7. Juli um 09:30 Uhr auf der Lêlîkan Anhöhe bei Bradost/Sidekan (in den Grenzen Süd Kurdistans) ein feindliches Geschwader. Dabei wurde 1 Soldat getötet.

8 Juli 2018

HPG Presse und Kommunikationszentrum

 

 
 
 
 
 
KONGRA-GEL und KCK rufen Waffenruhe ausKONGRA-GEL und KCK rufen Waffenruhe aus
„Das kurdische Volk ist eines der ältesten in der Region. Die Teilung Kurdistans und die kurdische Frage bilden für die Demokratisierung der Region einen...
Operationen der türkischen Armee ebnen den Weg zu weiteren Gefechten Operationen der türkischen Armee ebnen den Weg zu weiteren Gefechten
Die Operationen des türkischen Militärs gegen die HPG (Volksverteidigunskräfte), die am 13. August eine ...
Wer wird diesen Knoten lösen...Wer wird diesen Knoten lösen...
Wir es diese dreier Koordination sein, die jeder einzeln, nichts für sein Land bringt? Ist es Amerika, dass Leid für die ganze Welt und seine Blume Obama?